Wir trauern um

SCHMID Gabriele (43)

* 06.11.1977 12.10.2021

Begräbnis
Datum: 16.10.2021
Uhrzeit: 11:00
Ort: Pulkau

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung-ruecker-retz@gmx.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

SCHMID Gabriele


Kondolenzbuch

† 12.10.2021

Waltraud Graf:

Wenn in der Nacht die Rosen weinen und unser Herz vor Kummer bricht,möchten wir Dir noch einmal erscheinen und Dir sagen Wir lieben Dich
Geschrieben am 25.10.2021 um 16:30

Doris:

Der Tod ist nichts... Der Tod ist nichts, ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen. Ich bin ich, ihr seid ihr. Das, was ich für euch war, bin ich immer noch. Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt. Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt. Gebraucht keine andere Redeweise, seid nicht feierlich oder traurig. Lacht weiterhin über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben. Betet, lacht, denkt an mich, betet für mich, damit mein Name ausgesprochen wird, so wie es immer war, ohne irgendeine besondere Betonung, ohne die Spur eines Schattens. Das Leben bedeutet das, was es immer war. Der Faden ist nicht durchschnitten. Weshalb soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin? Ich bin nicht weit weg, nur auf der anderen Seite des Weges.
Geschrieben am 21.10.2021 um 02:59

Margaret Fishback Powers:

Fußspuren im Sand Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, dass an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens. Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?" Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."
Geschrieben am 20.10.2021 um 07:21

Wir werden dich nie vergessen, liebe Gabi!:

Fußspuren im Sand Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, dass an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens. Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?" Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."
Geschrieben am 19.10.2021 um 12:51

Schwabl Leo u Andrea:

Liebe Trauerfamilie, liebe Angehörige, Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme zu eurem schmerzlichen Verlust. Viel Kraft für die schwere Zeit, herzlichst Leo u Andrea
Geschrieben am 18.10.2021 um 18:57

Rudolf und Rosa Schön:

Unser aufrichtiges Mitgefühl soll euch in dieser schweren Zeit Trost und Kraft spenden. Wir werden Gabi als herzlichen liebenswerten Menschen in Erinnerung behalten, Rudi & Rosi
Geschrieben am 16.10.2021 um 09:57

Franz und Elisabeth Huber:

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat. Unser herzliches Beileid Franz und Elisabeth Huber
Geschrieben am 16.10.2021 um 08:26

Maria:

Abschied ist niemals für immer. Wir begegnen uns wieder. Irgendwann. Irgendwo.
Geschrieben am 15.10.2021 um 21:44

Evi und Andreas Krehan:

Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme! wir wünschen euch viel Kraft in dieser sehr schwierigen Zeit
Geschrieben am 15.10.2021 um 20:23

Susanne und Harald Frey:

Liebe Trauerfamilie! Es ist unfassbar, wir wollen euch unser tiefstes Mitgefühl an dem schmerzlichen Verlust ausdrücken. Wir denken an euch und wünschen euch allen viel Kraft in der schwierigen Zeit . Susi und Harry Frey
Geschrieben am 15.10.2021 um 12:51

Barbara und Daniel Leitl:

Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme! Viel Kraft in dieser schwierigen Zeit! AL Barbara, Daniel , Sarah und David
Geschrieben am 15.10.2021 um 10:37

Fam. DANIEL, BARBARA, SARAH UND DAVID LEITL:

Liebe Angehörige, liebe Trauerfamilie, unser aufrichtiges Beileid und tiefempfundenes Mitgefühl! Die schönen Erinnerungen und Momente, die man mit einem geliebten Menschen teilen durfte, sind unvergesslich und verbleiben in unserem Herzen ewig. Viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!
Geschrieben am 15.10.2021 um 10:07

Helga Schleinzer:

Es ist mir bewußt, daß ich euch und eurer Familie im Augenbick keine Worte des Trostes sagen kann. Es gibt sie nicht, denn der Verlust ist endgültig und unwiederbringlich. Wir können euren Schmerz begreifen und fühlen mit euch. Melitta und ich möchten ein aufrichtiges Beileid zum Audruck bringen. Es ist ist unfaßbar!
Geschrieben am 14.10.2021 um 21:43

Eva Firmkranz:

Lieber Rainer! Liebe Trauerfamilie! Erinnerungen erzählen von Liebe, von Nähe und all dem Glück , das wir durch einen geliebten Menschen erfahren durften. Erinnerungen gehen nicht ohne das Versprechen, wieder zukehren wenn unser Herz sie ruft. Ich möchte Dir unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und dir und den anderen Familienmitgliedern für die nächsten Tage viel Kraft wünschen. Eva Firmkranz und Familie
Geschrieben am 14.10.2021 um 20:05

Elke Wagenbauer:

Liebe Angehörige, ich möchte euch von Herzen mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen. Es ist schwer, einen geliebten Menschen so unerwartet verabschieden zu müssen. Ich wünsche euch für die kommende Zeit viel Kraft. Alles Liebe, Elke
Geschrieben am 14.10.2021 um 19:10

Martina Kurz:

Unser herzlichstes Beileid der ganzen Familie! Sie war so ein netter Mensch! Wir werden sie immer in guter Erinnerung behalten! Martina und Robert Kurz
Geschrieben am 14.10.2021 um 10:24

Regina Weineck-Forman:

Von guten Mächten wundersam geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. Dietrich Bonhoeffer Es gibt Schicksale im Leben, die man mit menschlichen Verstand nicht fassen kann. Den Schmerz über den Verlust Eurer geliebten Gabi kann man nur in Gottes Hände legen, um nicht selbst daran zu verzweifeln. Unfassbar war die Nachricht, die uns mit tiefer Traurigkeit erfüllt. Wir wollen euch in dieser schweren Zeit unser aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken. Regina & Martin Weineck
Geschrieben am 14.10.2021 um 08:49

Karl Pryhoda:

Aufrichtige Anteilnahme zum Verlust Euer Tochter,Schwester und Frau. Das Leben ist schwer um Schicksalschläge zu erleiden.
Geschrieben am 14.10.2021 um 07:21

Fam. Thomas Hofbauer:

Herr, gib Gabi das ewige Leben, und das ewige Licht leuchte ihr. Aufrichtige Anteilnahme Fam. Thomas Hofbauer
Geschrieben am 13.10.2021 um 20:37

Fam. Firmkranz Isabella:

Liebe Trauerfamilie! Lieber Rainer! Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen. Wir bedauern Deinen/Euren Verlust zutiefst und sprechen Dir/Euch unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Isabella Firmkranz samt Familie
Geschrieben am 13.10.2021 um 20:20

Renate Fegerl:

Es ist unfassbar, der Schmerz zu groß. Unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten Gerhard und Renate Fegerl
Geschrieben am 13.10.2021 um 17:31

Fam. Glanz, Jetzelsdorf:

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. (Johann Wolfgang von Goethe) Liebe Trauerfamilie, unser innigstes Beileid zum Tod Eurer geliebten Gabi und viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit! Markus, Michaela und Julian Glanz
Geschrieben am 13.10.2021 um 16:21

Fam. Johannes Brunner:

„Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen.“ Aufrichtige Anteilnahe in diesen schweren Stunden Henriette, Johannes, Judith, Johannes jun. Barbara & Rainer
Geschrieben am 13.10.2021 um 14:48

Mario:

„Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen.“
Geschrieben am 13.10.2021 um 13:53